Titel meiner Seite

Gründung des Igelsburg VERLAG

Zufälle gibt es nich!
Im Jahr 2003 wurde Herr Ohneberg in einem Presseartikel der HNA-Kassel auf die Förderinitiative des Rettungshubschraubers Christoph 7 aufmerksam. Von der Idee war er so sehr begeistert, dass er umgehend Kontakt aufnahm und seine Unterstützung anbot. Nach wenigen Gesprächen wurde eine Konzeption für eine Homepage erstellt und umgesetzt, die die Akzeptanz des gegründeten Fördervereins unterstützen sollte.
Die Ressonanz war erstaunlich hoch und der Stamm der Mitglieder wuchs ständig.

Bei den öffentlichen Veranstaltungen waren vor allem Kinder von dem Rettungshubschrauber fasziniert und Postkarten und Sticker fanden sofort reissenden Absatz.

Im Jahr 2004 erklärte sich Frau Krokowski (Ärztin, Fachbuchautorin und Mutter von vier Kindern) bereit, Geschichten für ein Buch zu schreiben, die mit "Christoph" zu tun haben sollten, die Spaß beim Lesen bereiten, Aufmerksamkeit im Alltag fördern, Zivilcourage wecken und über die Luftrettung informieren sollten. Obwohl das Buch und die Illustration nahezu fertig gestellt war, eine Vertriebsschiene und ein Sponsor gefunden war, zeigte sich kein etablierter Verlag bereit, das Buch zu verlegen.


... dann gründen wir eben selbst einen Verlag!
Da Frau Krokowski und Herr Ohneberg die Idee jedoch für gut befanden, wurde kurzerhand ein Verlag gegründet und es war zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzusehen, ob sich der erwünschte Erfolg - vor allem für die Gute Sache - einstellt.
Mit Unterstützung des Künstlers Ingo Küpper und viel Motivation wurde das neue Buch zusammengestellt, gedruckt, gebunden und vorgestellt. Das Kinderbuch war ein Erfolg! In Kooperation mit der HNA-Kassel wurde eine bestechende Anzahl verkauft, so das schnell die Gewinnzone erreicht wurde. Der Überschuss wurde vollumfänglich dem Fördervein zur Verfügung gestellt.

Nahezu zeitgleich entstand aus einer Zusammenstellung der Prüfungsfragen, die in den zahlreichen Tierakupunkturkursen als Lernkontrolle verwendet wurden, das Buch "Prüfungsfragen Tierakupunktur".
Mit diesem Buch sollten Kursteilnehmer die Möglichkeit erhalten, ihr Wissen selber zu überprüfen und gleichzeitig im umfangreichen Kommentar das Wissen erweitern können.

Wiederum in einem Kurs entstand die Idee, einen "Merkzettel" für Kursteilnehmer in Form eines kleinen Büchleins zu erstellen. Jeder Kursteilnehmer wollte diese "kleine" Fachbuch haben. Mit diesen beiden Projekten nahm der Igelsburg VERLAG seine wirtschaftliche Tätigkeit auf . Das Taschenkompendium Tierakupunktur ist im Jahr 2009 bereits in der 6. Auflage erschienen und zählt zu den auflagenstärktsten Nischenprodukten der TCVM!


Eine erfolgreiche Idee mit Zukunft

In der Zwischenzeit wurden zahlreiche Fachbücher verlegt und strategische Lizenz- und Vertriebskooperationen (z.B. Enke Verlag, Stuttgart) eingegangen.
Der Igelsburg Verlag erweiterte den Geschäftsbereich in seinem Online-Shop um Akupunkturzubedarf und die Buchung von Kursen für Tierheilpraktiker, Ärzte und Veterinäre.

In den Folgejahren wurde das Angebot durch verlagsinitiierte Lehrfilme und Lernsoftware erweitert.
Außerdem wurden verschiedene Titel im Bereich Belletristik verlegt und ein Fachmagazin zur Pferdezucht international etabliert.

Der Igelsburg VERLAG kooperiert mit Druckereibetrieben in Deutschland und Tschechien.
Heute sind alle Publikationen im gut sortierten Buchhandel und auf verschiedenen Internetplattformen (z.B. amazon.de) und im Direktvertrieb erhältlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren